Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.2010, 23:09   #12   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Brisante Chems bei Amazon-legal?!

Fischar kenne ich als Zulieferer für Apotheken. Es handelt sich m. E. um eine grundsolide Firma, die auch in Qualitätsfragen keine Zweifel aufkommen lässt.

Der Verkauf an Endverbraucher wird erst seit kurzem durchgeführt - nicht alle Produkte sind übrigens für Jedermann dort erhältlich.

Ich nehme an, es ist ein Versuch das Marktsegment "Privatkunde" ein wenig zu erhalten, da der Vertrieb via Apotheken in den letzten Jahren extrem zurückgegangen ist - inzwischen sch... sich jeder Apotheker in die Hose, dass er vielleicht Besuch vom Verfassungsschutz bekommt, weil er einem Kunden mit Vollbart eine Flache Putzmittelkonzentrat verkauft hat.

Ein hier vermutlich recht bekannter online-shop mit einem griechischen Buchstaben als Firmenbezeichnung, den ich hier nicht explizit nennen möchte, versteht sich sehr gut auf den Chemikalienversand an Privat - ist allerdings nach der Beschlagnahme seiner Kundendatei durch den Staatssicherheitsdienst etwas ins Gerede gekommen.

Auch bei diesem perfiden Unterstützer terrorister Aktivitäten sind allerdings Stoffe mit Abgabebeschränkungen nicht erhältlich.

Im übrigen werden beim Versand die geltenden Bestimmungen des ADR beachtet.
ADR ist das einzige mir bekannte Regelwerk, das nicht grundsätzlich alles verteufelt, sondern sehr genau Gefahrenpotential und Menge in einem Punktesystem bewertet.

Sobald eine Sendung die vollautomatischen Sortieranlagen des Paketdienstes überlebt hat, besteht für den Paketzusteller keine Gefahr mehr - solange er nicht mit seinem Tranporter über das Paket fährt.

Edit :
In obigem Beitrag sind zynische Formulierungen zur Anwendung gekommen, die nicht als solche explizit gekennzeichnet wurden. Wer sie erkennt, darf darüber lachen, wer sie nicht kapiert sich darüber aufregen.
Wer sich Arbeit machen will, darf sie auch kommentieren.

ceterum censeo:

Ich finde es ziemlich dämlichen jeden kleinen Scherz als solchen mit einem Smilie zu versehen - ich denke das brauchen nur Leute, die Comedy-Sendungen mit eingeblendetem Gelächter anschauen, damit sie nicht vergessen, bei Witzen zu lachen.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige