Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.04.2010, 20:46   #2   Druckbare Version zeigen
Versucher weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 84
AW: Berechnung des Löslichkeitsproduktes

Mir ist mein Fehler grade klar geworden! Ich hab mich auf die falschen Fakten konzentriert. Man sollte über Spannungsmesswerte auf die Lösung kommen. Aber trotzdem vielen Dank. Ich denke, der Thread kann gelöscht werden
Liebe Grüße, Versucher
Versucher ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige