Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.04.2010, 18:21   #1   Druckbare Version zeigen
Versucher weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 84
Berechnung des Löslichkeitsproduktes

Hallo!
Ich habe ein kleines Problem bei einer Aufgabe:
Gegeben sind 100 ml Silbernitratlösung mit einer Konz. von 0,1 mol/l. Hierzu gebe ich 5,85g festes Natriumchlorid, sodass Silberchlorid ausfällt. Von Silberchlorid soll ich jetzt das Löslichkeitsprodukt berechnen.
Ich würde jetzt zuerst die Stoffmenge ausrechnen. Muss ich dann also die Masse von AgCl durch die Molare Masse von AgCl dividieren? Aber wie bekomme ich die Masse heraus?
Versucher ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige