Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.04.2010, 14:08   #1   Druckbare Version zeigen
Chaotic.Panda weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 68
Stöchiometrie Aufgabe

Hallo!
Ich hab nur eine ganz kurze Frage, ich bin mir bei einer Sache nicht ganz sicher.
Ich hab hier die Aufgabe:
Es sollen 300g PCL3 durch überleiten von Cl2 über Phosphor hergestellt werden.
c) Wie viel Liter Cl2 benötigen Sie? (Standartbedingungen.)
Als Reaktionsgleichung habe ich aufgestellt:
2P+3Cl2->2PCl3

und ich hab die Formel: p*V=n*R*T
nach V ungestellt, da das ja gesucht ist, V=n*R*T/p

Jetzt bin ich mir nicht sicher, was ich für n einsetze. Ich kann ja n(PCl3) berechnen, das ist gleich n(P). Bei n(Cl2), was ich ja brauche, muss ich nun 2/3*n(Cl2) oder 3/2*n(Cl2) einsetzten? Ich komm da doch leicht durcheinander..
Danke schonmal im Vorraus,
Inga
Chaotic.Panda ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige