Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.03.2010, 05:29   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Orbitalmodell von NO2 und NO2-

beide spezies sind am stickstoff sp2 hybridisiert, wobei das restliche p-orbital am stickstoff dann eine delokalisierte doppelbindung zu den beiden sauerstoffen macht (allylanion-artige situation):



von den drei sp2 orbitalen benutzt der stickstoff zwei fuer die der delokalisierten DoBi unterliegenden einfachbindungen zu den sauerstoffen, und in dem dritten orbital sitzt dann entweder ein elektron (NO2) [--> radikalcharakter der spezies] oder ein elektronenpaar (NO2-)

entsprechend der VSEPR-maessigen faustformel "radikalelektron hat weniger platzbedarf, elektronenpaar hat mehr platzbedarf als ein "normaler" ligand" findest du den bindungswinkel O-N-O im NO2 etwas groesser als 120°, im NO2- etwas kleiner


gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige