Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.03.2010, 16:18   #3   Druckbare Version zeigen
Marvellous Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Mischbarkeit von flüssigem Ethan

Danke für die Antwort!

Ich hab mich wohl noch ein wenig unklar ausgedrückt..
Ich meinte schon flüssig in flüssig, der kritische Punkt von Ethan liegt erst bei etwas über 30°C (~50 bar).
Was mich interessiert ist wie sich verflüssigtes Ethan (also T<30°C, p um die 40-50bar) mit anderen, bei Normalbedingungen flüssigen Lösungsmitteln mischt, und nicht wieviel Ethan sich bei Raumtemperatur und 1bar in bspw. Hexan löst.

Zum Beispiel um Ethan (als Alternative zu CO2) für überkritische Trocknungen von Gelen zu verwenden, dabei muss ja das im Lyogel vorhandene Lösungsmittel ausgetauscht werden, wofür wiederum eine Mischbarkeit mit dem Extraktionmittel (idF Ethan) vonnöten ist.

Halogenhaltig schweben mir "normale" Sachen vor, also Dichlormethan, Chloroform und sowas.
Sorry, DMF sollte Dimethylformamid bedeuten (DEF entsprechen Diethyl..)

Besten Dank und viele Grüße,
Marv
Marvellous ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige