Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2010, 18:31   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Aufgabe: Verbrennung von Schwefel in geschl.Gefäß

Wenn Schwefel in Sauerstoff verbrennt :

S(s) + O2(g) --> SO2(g)

ändert sich nichts an der Zahl der Teilchen in der Gasphase.
D.h. dass auch der Druck nicht ändern würde, wenn die Temperatur konstant bliebe.
In deinem Fall erhöht sich (durch die freigesetzte Verbrennungsenthalpie) die Temperatur, und nur deshalb steigt der Druck.
Du kannst also getrost p1/T1=p2/T2 anwenden (wobei die T natürlich in K eingesetzt werden muss).

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige