Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.03.2010, 22:42   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 23.861
AW: Wahl einer Dialysemembran für "kleine" Moleküle

Keine
Es geht nicht um Aufreinigung oder präparative Arbeit, sondern um die Bestimmung einer Gleichgewichtskonstante. Wenn soviel von dem Stoff die Membran passiert, dass ich es nachweisen kann, taugt der Versuch nichts.

EDIT Anders gefragt, kennt jemand Membranen mit einem MWCO < 500 ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige