Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.03.2010, 09:05   #6   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Umgang mit Gefahrstoffen

Zitat:
Zitat von Patsy Beitrag anzeigen
...Dann kann man als Arbeitgeber ja von seinen Angestellten "verlangen" mit Methanol zu arbeiten, da es keine Alternative gibt. Und es soll anscheinend einen bestimmten Paragraphen geben der einen dazu berechtigt. ...
Du musst umgekehrt an die Sache herangehen. Es gibt zuerst einmal keinen Paragraphen, der den Umgang verbietet (bis auf wenige Ausnahmen). Allerdigs gibt es dann Vorgaben, die dem Schutz der Arbeitnehmer dienen.
Dies ist geregelt in der Gefahrstoffverordnung und noch weiteren gesetzlichen und untergesetzlichen Regelwerken. Ein komplexes Thema, welches man nicht so einfach mit "das steht in §x des y-Gesetzes" abhandeln kann.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige