Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.03.2010, 19:38   #4   Druckbare Version zeigen
illuminatus235  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 133
AW: Eigenschaften eines Glases durch Zusätze ändern (geringe Stoffmengen)

Danke für die Antworten, aber ich fürchte sie gehen etwas an meiner Fragestellung vorbei. Natürlich weiß ich, dass es verschiedene Glassorten gibt und das man für verschiedene Zwecke verschiedene Mischungen verwendet.

Meine Frage ist eher theoretisch und bezieht sich auf alle Arten von Glas (also Hauptsache amorph), z.B. auch aus organischen Materialien.

Das mit der Legierung ist ein gutes Gegenbeispiel. Da werden z.B. 2 Metalle gemischt, um die gewünschten Eigenschaften zu bekommen.
Meine Frage ist aber, ob bereits die Zugabe einer sehr geringen Menge (so 1%) Eigenschaften eines Glases verändern kann. Bei Legierungen ist das meines Wissens nicht so.

Der Witz ist ja, dass das ganze auskristallisieren würde, wenn es nicht so schnell erstarrt wäre. Das bedeutet, dass die Ionen oder Moleküle (mit H-Brücken z.B.) nicht so angeordnet sind, wie sie es gerne wären. Es sind alle möglichen Kräfte im Spiel.
Deswegen könnte auch sehr wenig vom richtigen Stoff etwas bewirken. Nicht indem er selbst Eigenschaften beisteuert, sondern in dem er die innere Struktur des Hauptmaterials verändert.

Verständlich, was ich meine?
illuminatus235 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige