Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.03.2010, 13:46   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.883
AW: lithiumchlorid- lösungsgleichgewicht

erfahrungsgemaess loest sich die mehrzahl der mir bekannten salze exotherm in wasser (wenn sie denn ueberhaupt loeslich sind)
weiterhin zeigt eben diese mehrzahl der salze als generelles verhalten, dass ihre loeslichkeit mit zunehmender temperatur steigt (und nicht wie behauptet sinkt)


was mir hier vorzuliegen scheint: es wird ein thermodynamischer endzustand ("loeslichkeit") mit einer kinetischen phaenomen (geschwindigkeit der aufloesung) wild durcheinandergewuerfelt, und das ganze dann auch noch zu unserioesen schlussfolgerungen verwurschtet.

--> wenn das da wirklich so in deinem buch steht, und wenn nicht zwischen aufloesegeschwindigkeit (die eine funktion der temperatur ist), der moeglichkeit des systems seine freiwerdende energie wegzuwerfen (wichtiger co-faktor fuer die aufloesung) und der thermodynamischen lage des saettigungsgleichgewichts bei bereits bestehender loesung unterschieden wird...
... dann wuerd ich sagen ist das buch net besonders lesenswert

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige