Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.03.2010, 20:35   #2   Druckbare Version zeigen
Danijo Männlich
Mitglied
Beiträge: 293
AW: Berechnung von Konzentrationen

Ein Teil deines Wasserstoffperoxids sind in Sauerstoff und Wasser zerfallen. Das erkennst du ja an der Reaktionsgleichung. Dabei sind 100cm^3 Sauerstoff entstanden. Anhand des Volumens des Sauerstoffs kannst du die Menge an Sauerstoff ausrechnen (ideales Gasgesetz: p*V=n*R*T)

Da das Verhältnis von Sauerstoff zu Wasserstoffperoxid 1:1 ist, hat die Menge an Wasserstoffperoxid in deiner Lsg um soviel abgenommen, wie du Sauerstoff gewonnen hast.

Allerdings fehlt die Angabe, welches Volumen deine Anfangslösung hast. Mit der Konzentration alleine geht das nicht. Gehst du von 1 Liter Lösung aus?

mfg
Daniel
Danijo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige