Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.03.2010, 13:32   #2   Druckbare Version zeigen
deadlyviper weiblich 
Mitglied
Beiträge: 17
AW: Salzbildungsreaktionen und andere Gleichungen

hallo,
bei der ersten Gleichung sind es ja bei den edukten 2 Wasserstoff und 2 Chlor (die große 2 vor einer Verbindung zeigt an das es von jedem atom in der verbindung jeweils 2 Atome sind). So... und nach dem gesetz zur erhaltung der masse brauchst du bei dem produkten ja auch jeweils 2 weil ja nichts verloren geht. Und die kleine 2 hinter dem Chlor im index zeigt an das du nur von chlor 2 Atome hast also nicht auch von Zn und bei Wasserstoff ebenfalls. Bei gleichung 2 ist es das selbe prinzip. Und die 2 steht bei Wasserstoff im index und nicht davor weil Wasserstoff immer molekular vorkommt also immer gebunden an sich selbst.


Hoffe ich konnte helfen.

vg

PS: bei gleichung 2 sollte dir etwas auffallen.

Geändert von deadlyviper (21.03.2010 um 13:46 Uhr)
deadlyviper ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige