Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2010, 14:14   #19   Druckbare Version zeigen
rsommer Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.168
AW: Duzen oder Siezen

Zitat:
Zitat von ThePat Beitrag anzeigen
Richtig, aber was hier unter den Tisch gekehrt wird ist, dass nicht *Sie* beide die Umgangsformen bestimmen, die in einer Gemeinschaft wie einem Forum gelten.
Sie haben offenbar eine etwas seltsame Auffassung über soziale und kulturelle Werte. Ich will und kann Ihnen und anderen Forumsmitgliedern nicht vorschreiben, ob Sie sich gegenseitig duzen oder siezen, das ist allein Ihre Entscheidung und die Ihrer Korrespondenzpartner.
Dass die meisten Mitglieder sich hier duzen, ist allein darauf zurückzuführen, dass Schüler und Studenten die mit Abstand größte Benutzergruppe darstellen; dieser lockere Umgang unter jungen Menschen ist vollkommen normal und stört mich keineswegs.

Zitat:
Diese haben sich seit der Enstehung solcher Foren eben in diese Richtung entwickelt und wenn man sich einer solchen Gemeinschaft anschliessen will, dann akzeptiert man diese Regeln.

Da koennt man dann ningeln wie man will, *ihr* habt diese Regeln bei *eurer* Anmeldung akzeptiert.
Eine Regel ist kein Gesetz und keine Regel ist bekanntlich ohne Ausnahme. Davon abgesehen habe ich in den Bedingungen zur Nutzung des Forums nichts davon finden können. Ich kann sehr wohl für mich in Anspruch nehmen, dass ich gesiezt werden möchte und es ist allein meine eigene Entscheidung, ob ich andere Teilnehmer -deren Einverständnis vorausgesetzt- in diesem Forum duze oder sieze. Es geht hier aber auch nicht um eine Forumsregel, der sich alle Teilnehmer zu unterwerfen haben, sondern um ein Persönlichkeitsrecht, das im Übrigen sogar vom Grundgesetz gedeckt ist. Die Tatsache, dass Diskussionen in Internet-Foren weitgehend anonym geführt werden, bedeutet nicht, dass man allgemeingültige Anstandsprinzipien verletzen darf. Dass die Anonymisierung die Schwelle ansonsten akzeptierter Werte absenkt, ist nicht nur lange bekannt, sondern lässt sich an vielen Beispielen konkret zeigen.

Zitat:
Zitat von fzappa Beitrag anzeigen
Gegenseitiger Respekt drückt sich in Foren m.E. eher dadurch aus, dass man nicht beleidiged oder herablassend schreibt/auf Fragen antwortet. Ein "Danke schön" für Antworten wäre nicht übel.
Diese Meinung teile ich grundsätzlich. Im Sinne meiner letzten Anmerkung ("Werte") fällt mir immer wieder auf, dass von vielen Fragestellern eine Erwartungshaltung besteht, die man nur auf einen Werteverfall zurückführen kann. Das Dankeschön auf eine Antwort, mit der man sich Mühe gegeben hat und in die man seine (Frei-)Zeit investiert hat, bleibt nicht nur häufig ganz aus, sondern wird sehr oft sogar noch mit pampigen Sprüchen quittiert, wenn die Antwort nicht genau so ausfällt wie es der Themensteller erwartet. Ich bin gerne hier und helfe, da, wo ich etwas beitragen kann, sehr gerne, lasse mich dafür aber nicht auch noch beschimpfen oder maßregeln.

Zitat:
Zitat von ThePat Beitrag anzeigen
Diese haben sich seit der Enstehung solcher Foren eben in diese Richtung entwickelt
Viele Gewohnheiten, die sich in Internet-Foren entwickelt haben, entsprechen ganz und gar nicht meinen Idealen. Naturwissenschaft ist etwas Seriöses und ich halte es für extrem wichtig, dass man den Nachwuchs dafür interessiert und fördert; dazu gehört für mich auch, dass man gegenseitigen Respekt zeigt und ein kulturelles Mindestniveau einhält. Ausdrücke wie "WTF LOL" finde ich dazu nicht gerade geeignet.
__________________
Gruß,
rsommer

Geändert von rsommer (20.03.2010 um 14:20 Uhr)
rsommer ist offline  
 


Anzeige