Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2010, 10:19   #16   Druckbare Version zeigen
el presidente Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Osmose bei/mit festen Stoffen

Der Verschleiß ist dann nicht das Problem, sondern dass dann die Stellen, wo diese Haare an das Kopfhaar angebracht, sichtbar werden und dadurch optisch nicht mehr ansprechend sind. Natürlich verfilzt es auch zusehends. Deshalb wird auch überall eine Durschnitts- Maximaltragedauer von 6 Monaten empfohlen. Das war jetzt nur eine kleine Zusatzerklärung.
Danke, jetzt kann ich mir diese "Plasmabehandlung" auch schon vorstellen. Hört sich interessant an. Mal schau´n ob rauszufinden ist, ob diese Variante schon angewandt wird.
Tja, die Anwaltsserien, in der Wirklichkeit ist´s dann meistens nicht so spannend und solche Überraschungszeugen wie sie dort tagtäglich vorkommen sind mir noch nie untergekommen
Ich find´s echt spitze, dass Du Dir auch über solche Sachen wie die Gültigkeit eines solchen Gutachtens machst und zu einem echt guten Schluß kommst. (Gut, sowas muss ich schon wissen und ist im Konzept auch drinnen, weil´s konkret noch ein wenig komplizierter aber dafür umso witziger wird).
Zudem verlässt sich ein Gericht eh nie auf ein Privatgutachten, man weiß nur zu gut, in welche Richtung man dieses auslegen kann, sondern wird ein gerichtlich beeideter Sachverständiger bestellt. Deshalb ist es vorab für mich wichtig zu wissen, welche Methoden es gibt um diesen mit entsprechenden Fragen und Anträgen in die gewünschte Richtung zu lenken.
Danke jedenfalls nochmals.
el presidente ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige