Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.03.2010, 23:27   #14   Druckbare Version zeigen
el presidente Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Osmose bei/mit festen Stoffen

Das mit dem Plastik ist nachvollziehbar, nur geschieht das dort sicher über einen Zeitraum, der länger als 6 Monate ist. Bei meinem Fall braucht das Zeugs nicht länger die gewünschten Eigenschaften vorweisen, weil´s dann zu optischen Divergenzen gibt, weil dann die Verlängerung bei den Haaren der Mädels sichtbar wird und daher ein Austausch vorgenommen werden muss.
Wie würde so eine "Plasmabehandlung" aussehen? Was kann ich mir darunter konkret vorstellen, zudem, ist sowas wirtschaftlich, oder ist der Aufwand dazu enorm?
Zum letzten Absatz: Solche Aussagen gefallen mir sehr gut, auch schon auf eine spezielle Weise durchdacht. Nur wenn das jetzt hier auch noch von einem Experten genau so mitgeteilt wird, dann ist das natürlich noch schöner.
el presidente ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige