Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2010, 21:53   #1   Druckbare Version zeigen
peak_82  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Stofftrennung real exotherm?

huhu!


Für einige Stoffe findet man, dass der Trennvorgang aus einer Wasserlösung exotherm verlaufen soll, so zB von Ammoniumchlorid.

Doch gilt dies wirklich in der Realität?
Gibt es wirklich ein Verfahren, mit dem man einen sich endotherm lösenden Stoff wieder vom Wasser trennen kann, und man dabei mehr Energie herausbekommt als man hereinstecken muss?

Sind exotherme Trennvorgänge aus Lösungen auch wirklich exotherm? Oder ist dies lediglich eine theoretische Betrachtung, ohne das in der Realität benötigte Trennverfahren mit einzubeziehen?

Kommt unter Strich wirklich mehr Energie raus als rein?

Gibt es noch bessere Beispiele als Ammoniumchlorid?
Ammoniumnitrat ginge ja auch, aber wenn man das aus Wasser rauszieht, könnte einem selber auch was weggezogen werden :P

Welche Verfahren gäbe es?
Destillation fällt mir ein.
und Umkehrosmose... aber damit könnte man es nur aufkonzentrieren...


Gruß
Paul
peak_82 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige