Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.03.2010, 20:57   #1   Druckbare Version zeigen
Socke_Kann_Kein_Chemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
Unglücklich zähne putzen nicht vergessen!

Hallo!

Brauche wieder eure Hilfe!

Formuliere die Reaktionsgleichung!
Fluoridionen in Zahnpasta sollen den Zahnschmelz härten.
Das heißt, sie ersetzen die ausgewaschenen Hydroxidionen.
Dabei entsteht das Fluuorpatit, das weniger säureempfindlich ist.

Ca5[OH(PO4)3]+H3O++F--> Flourapatit

So ich verstehe hier aber nicht, wieso das H3O da stehen muss, ist es eine Säure?

Dann dieses Fluorapatit, welche Formel hat das?
Das OH muss weggehen oder, weil es ja mit H30 neutralisiert wird oder?

Ca5(PO4)3F steht in Wikipedia, aber ich komme selber nicht darauf.

Kann mir bitte jemand helfen?
Socke_Kann_Kein_Chemie ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige