Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.03.2010, 18:41   #1   Druckbare Version zeigen
bloodstrike  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Phosphatfällung

Ich bräuchte mal eure Hilfe, und zwar schreib ich grad an ner Facharbeit für die Schule über Wasseraufbereitung, und ich muss es Phosphatfrei kriegen.

Ich habe dann ersteinmal Trinatriumphosphat Na3PO412H2Oin Wasser gelöst und dann Kalkmilch Ca(OH)2 hinzugegeben und gefiltert, hat aber leider nichts an der Phosphatkonzentration geändert und Filterrückstand war auch keiner da.

Kann mir vieleicht jemand sagen was ich falsch gemacht habe oder mir sagen wie ich das Phosphat richtig fällen und vom Wasser trennen kann? Oder habe ich das falsche Phosphat dazugetan?

Wäre echt nett wenn mir jemand helfen könnte
bloodstrike ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige