Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.03.2010, 13:32   #12   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Auflösen von organischem

Zitat:
Zitat von 3jane.tes Beitrag anzeigen
es geht darum in einer großen edelstahlwanne gefüllt ist mit menschlichem Haar, dieses zu zersetzen.
und das soll sich über eine zeitspanne von 1-3 stunden bis 2 wochen (da bin ich flexibel) zersetzen und auflösen.

kein problem wenn es stinkt oder blubbert oder unansehnlich wird.


Da wird mir wieder deutlich klar, ich habe keine Ahnung von Kunst!

Wie wärs denn mit Kunststoff der wie Haare aussieht? Dann kannst Du organische Lösungsmittel nehmen. Wobei die meistens entzündlich oder ungesund sind.

Grüße

Geändert von Tobee (16.03.2010 um 13:38 Uhr)
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige