Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.03.2010, 12:39   #5   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.876
AW: Auflösen von organischem

Zitat:
Zitat von 3jane.tes Beitrag anzeigen
oh mit gefährlichem hab ich kein problem, da hab ich schon GANZ andere sachen gemacht
genau diese attituede ists die mich immer irgendwie verstimmt. keine ahnung was da auf dich zukommt, aber alles schon gesehen + alles schon gegessen...

Zitat:
Zitat von 3jane.tes Beitrag anzeigen
es geht darum in einer großen edelstahlwanne gefüllt ist mit menschlichem Haar, dieses zu zersetzen.
die meisten edelstaehle sind nicht grade begeistert von sowas, und loesen sich ggf. gleich mit auf. muss es unbedingt edelstahl sein?

Zitat:
Zitat von 3jane.tes Beitrag anzeigen
kein problem wenn es stinkt oder blubbert...
du nicht, der staatsanwalt ggf. schon. oder denkst du nitrose gase, ammoniak etc usw kannst du einfach so in die menge der staunenden zuschauer abblasen lassen ohne dass dir da ggf. mal jemand berechtigter weise ein stopschild vor die nase haelt?


du solltest die dinge wirklich nochmal in ruhe durchdenken....

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige