Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.03.2010, 01:16   #2   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Rotameter einstellen 1 vol% propan selektivoxidation

Zitat:
also sollte der Propanstrom auf 0,5 L/h gestellt werden, oder?
Am MFC (Mass flow controller) sollten sich nach korrekturfaktor von Propan (0,343) 1,45 L/h eingestellt werden?
Und Luft ( MFC auf Luft geeicht, bzw genauer auf Stickstoff) 49,5 L/h eingestellt werden??
Öhm...hört sich gut an. Ich glaube, Volumenkontraktion gibt es bei (idealen) Gasen nicht...

Zitat:
So wenn ich das einstelle, sollten ja wenn ich nur Propan laufen lassen am Gasstrommengenmesser, 500mL/60 min raus kommen. Tats aber nich...
Also hab ich Propanstrom soweit erhöht bis 8,33 ml/min raus kamen... ist die vorgehensweise auch richtig?
Kommt darauf an, wem du eher vertraust: Dem Gasstrommengenmesser oder dem Rotameter...

Zitat:
Selektiv Oxidation
Wenn du es ganz genau haben willst: Synthetische Luft kaufen!

Aus deinen Rechnungen werde ich gerade nicht schlau und es ist immo zu spät, das nachzuvollziehen. Ich verstehe vor allem nicht, wie du bei einem stöch. Verhältnis von O2 : C3H8 = 1 : 1 auf 0.38 mol und 0.18 mol kommst... Zahlendreher?
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige