Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2010, 23:48   #1   Druckbare Version zeigen
tocotronix Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 303
Rotameter einstellen 1 vol% propan selektivoxidation

hey ich hab folgende bedingungen eines Kat's welchen ich total und selektiv (propen) oxidieren soll

Totaloxidation

raumgeschwindigkeit 5000 h-1
volumen 10 ml
Masse 2,8 g
Propan 1 vol %

vges = 50 L/h

also sollte der Propanstrom auf 0,5 L/h gestellt werden, oder?
Am MFC (Mass flow controller) sollten sich nach korrekturfaktor von Propan (0,343) 1,45 L/h eingestellt werden?
Und Luft ( MFC auf Luft geeicht, bzw genauer auf Stickstoff) 49,5 L/h eingestellt werden??

So wenn ich das einstelle, sollten ja wenn ich nur Propan laufen lassen am Gasstrommengenmesser, 500mL/60 min raus kommen. Tats aber nich...
Also hab ich Propanstrom soweit erhöht bis 8,33 ml/min raus kamen... ist die vorgehensweise auch richtig?


Selektiv Oxidation
--> da hab ich so meine Probleme grad

ist das richtig wie ich es rechne?

selekticoxidation im stöchiometrischen verhältnis (sauerstoff in luft zu propan wie 1:1)
Raumgeschwindigkeit 5000h-1
volumen 10 ml
Masse 2,8 g
Propan 1 vol %

vges = 50 L/h

Also stelle ich am MFC wieder so ein das 8,33 ml/min an Propan am Reaktor ankommen.
dann hab ich überlegt ich hab ja 0,5 L/h Propan... durch die Dichte von Propan komme ich auf

Dichte : 2,01 g/cm3

16,74 g/min
= 0,38 mol / min

also stell ich dann die luft so ein, das ich 0,18 mol/min O2 habe und den Rest Stickstoff?

Also
20,94 vol% O2 in Luft

0,18 mol = 5,76 g / min
Dichte Luft 1,42 g/ cm3
= 4,05 mL/min an O2
aus volumenanteil sauerstoff in luft ergibt sich:
19,34 ml/min Luft

also stell ich das MFC auf
22,4 L/h Luft
0,5 L/h Propan bzw durch korrekturfaktor 1,45 L/h
dann der Rest 27,1 L/h Stickstoff...


ist das denn so richtig??
tocotronix ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige