Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2010, 18:08   #19   Druckbare Version zeigen
chemtec Männlich
Mitglied
Beiträge: 169
AW: Tropfsteinhöhlen..

Hallo zusammen,

Zitat:
Im Gegensatz zu anscheinend fast allen anderen ist mir nie so recht klar geworden, warum

{CaCO_3 \ + \ CO_2 \ + \ H_2O \ <-> \ Ca^2^+ \ + \ 2 \ HCO_3^2^-}

Zuerst nach rechts und dann wieder nach links verlaufen soll. Es sei denn , ich spekuliere über geringe lokale Konzentrations - oder Temperaturdifferenzen.
Zuvor fließt ja Wasser durch die Gesteinsschichten und nimmt CaO auf, welches dann zu Ca(HCO3)2 wird. Das CO2 kann dort noch nicht entweichen.

Das Entstehen von Tropfsteienn hängt mit dem Ca-Carbonat/-Hydrogencarbonat Gleichgewicht zusammen:

Wenn nämlich mit Ca(HCO3)2 gesättigtes Casser in Form eines Tropfen in einen Hohlraum gelangt, diffundiert CO2 aus dem Tropfen in die umgebende Atmosphäre. Die Lösung verarmt an Kohlenstoffdioxid, was unwillkürlich die Bildung vo Kalkstein und das Wachsen des Tropfsteins zur Folge hat.

Gruß Stefan
chemtec ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige