Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.03.2010, 18:12   #1   Druckbare Version zeigen
Wahido Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
Löslichkeitsprodukt und Bodensatz

Hallo,

zwei ganz kurze Fragen.

Ich habe hier eine Aufgabe bei der es heißt, ich solle das Löslichkeitsprodukt von {Ag_2S} bestimmen.

Ich bin da anhand der Formel G=-zFE vorgegangen, die Potentiale waren auch angegeben. dann habe ich die Freie Standardreaktionsenthalpie berechnet. die habe ich wiederrum für die Formel
G=-RTln(K) gebraucht
Wenn ich die Formel jetzt nach K bzw. KL umstelle dann habe ich da stehen

KL=exp(-(G/RT))
So habe ich das Löslichkeitsprodukt bestimmt. Meine erste Frage lautet:

Wieso kürzen sich die Einheiten weg, wenn ich doch ein Löslichkeitsprodukt habe, von der die Einheit M^2 ist?

Zweite Frage:
in der Aufgabe steht, ich solle die Silberionen-Konzentration berechnen, wenn ich Silbersulfid als Bodensatz hätte.

In meiner Lösung habe ich stehen, dass

{0,5[Ag^+]=[S^2^-]} ist

aus der Reaktionsgleichung geht hervor
{Ag_2S \rightarrow 2Ag^+ + S^2^-}

Ich verstehe das mit der 0,5 nicht so ganz...

Hoffe ihr könnt es mir erklären. und die andere Frage wegen der Einheit auch.

Ich danke euch

Wahido
Wahido ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige