Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.03.2010, 18:02   #1   Druckbare Version zeigen
peroxo-gruppe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
Wolfram - Gitterstruktur merkwürdige Aufgabe!

Moin,

sitze hier vor einer Klausuraufgabe die mir etwas merkwürdig vorkommt.

Wolfram - Struktur

a) Wie viele Atome befinden sich auf den Eckpunkten, auf den Kantenmitten, auf den Flächenmitten und im Zentrum der Elementarzelle? a=300 pm
b) Wie groß ist der kürzeste Abstand zwischen den wolframatomen?
c) Wie groß ist der zweitkürzeste Abstand zwischen den Atomen?
d) Koordinationszahl für ein Woframatom?
e) berrechnen sie die Raumerfüllung

Vor allem bei Teil a verstehe ich nciht was gefragt ist. Die Struktur ist kubisch innen zentriert also dürften doch auf den Kantenmitten keine Atome sein? Und auf ein Eckpunkt passt doch grundsätzlich nur ein Atom.

Der kürzeste Abstand müsste 0 sein da sich die Atome auf der Diagonalen berühren der zweitkürzeste der zwischen zwei Atomen auf den Ecken.

Koordinationszahl sollte 8 sein.

Die Berechnung ist auch nicht so wild und machbar

Wem fällt was zu a) ein? Was will der Prof. da lesen?
peroxo-gruppe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige