Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2010, 21:56   #12   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.883
AW: Magnesium reagiert mit Kohlenstoffdioxid

Zitat:
wenn 2Mg das Reduktionsmittel und C02 das Oxidationsmittel ist
bei der zuordnung "reduktionsmittel" und "oxidationsmittel" ist es unueblich, die entsprechenden chemikalien incl. stoechiometrischer faktoren zu benennen
man schreibt also besser "Mg ist das reduktionsmittel"

ansonsten ist deine zuordnung fuer die reaktion wie beschrieben korrekt, du hast beide stoffe in ihrer funktion indentifiziert

Zitat:
ist dann auf der andere Seite 2MgO das Oxidationsmittel und C das Reduktionsmittel?
was meinst du mit "auf der anderen seite"?
fuer diese reaktion " 2 Mg + CO2 --> 2 MgO + C " gibt es keine andere seite, und du hattest die funktionen der chemikalien wie bereits gesagt auch korrekt zugeordnet

MgO und C haben als produkte keine weiteren reaktionsmoeglichkeiten, da passiert nix mehr. und wenn da nix mehr reagiert dann gibts auch die funktion "oxidationsmittel, reduktionsmittel" nicht. man kann diese stoffe also keiner der beiden gruppen zuordnen
reduktionsmittel und oxidationsmittel finden sich stets nur auf der linken seite einer redoxgleichung, alles was rechts steht ist in bezug auf diese aspekte "funktionslos", laesst sich mit diesen begriffen also nicht sinnvoll verbinden



gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige