Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2010, 21:05   #6   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Magnesium reagiert mit Kohlenstoffdioxid

Zitat:
Zitat von MaH Beitrag anzeigen
und dann fehlt noch O oder wie?

O2---> O + 2e-
nene... das war schon so korrekt... das ist ja grad der gag an der reaktion: sauerstoff aendert hier seine oxidationsstufe NICHT! das teil wird anstandslos und unveraendert durchgeschleppt und bleibt dabei stets O2-
das ding ist reaktionstechnisch gesehen also "passiver zuschauer" und macht da lediglich einen partnertausch vom kohlenstoff zum magnesium

Zitat:
Zitat von MaH Beitrag anzeigen
und wenn die oxidatonszahl eines teilchens auf auf der eine Seite der Gleichung anderes ist als auf der Anderen dann handelt es sich erst um eine Redoxreaktion?
yep... wobei es dann natuerlich wiederum einen gegenpart gibt der die elektronen aufnimmt/abgibt. du hast also immer zumindest zwei sachen die sich aendern

Zitat:
Unsere Lehrerin meinte ob Redoxreaktion oder nicht kann man an Hand der Oxidationszahlen feststellen...
janu, genau das tust du ja mit der pruefung "wenn die oxidatonszahl eines teilchens auf auf der eine Seite der Gleichung anderes ist als auf der Anderen ". allerdings musst du eben die oxidationszahlen der TEILCHEN untersuchen um zu gucken ob redox oder nicht
das mit "oxidationszahlen der gesamt-gleichungsseiten pruefen" ist hingegen nur ein konfidenztest ob du dich auch net irgendwo verrechnet hast

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige