Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2010, 19:00   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.886
AW: Magnesium reagiert mit Kohlenstoffdioxid

Zitat:
Wie war denn das nochma mit den Oxidationszahlen.
Wenn sie auf beiden Seiten gleich sind - oder wenn sie auf beiden Seiten Null sind handel es sich um ein Readoxreaktion...?
"auf beiden seiten null" ist ein spezialfall von" auf beiden seiten gleich", und mit keiner dieser beiden untersuchungen kannst du feststellen ob du da ne redoxgleichung hast oder nicht

du kannst mit "auf beiden seiten gleich" hoechstens nachgucken ob du dich nicht offensichtlich verrechnet hast (fehler koennen aber trotzdem noch drin sein!), denn oxidationszahlen-summen muessen erhalten bleiben bei chemischen umsetzungen

eine redoxreaktion liegt immer dann vor, wenn die oxidationsstufe von beteiligten substanzen sich aendert, und da musst du wirklich substanz fuer substanz gucken was da geht

Zitat:
Und was war wenn die Zahlen unterschiedlich sind?
dann ist die aufgestellte gleichung fehlerhaft

Zitat:
Als Rduktionsmittel würde ich die 2Mg bezeichnen und CO2 als Oxidationsmittel?!
jo

Zitat:
Und was ist mit definieren Sie beide Teilreaktionen gemeint?
damit sind die redox-halbgleichungen gemeint:

Mg --> Mg2+ + 2e-
C[+IV] + 4 e- --> C[0]

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige