Anzeige


Thema: Quantenzahlen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2010, 12:56   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Quantenzahlen

Zitat:
Zitat von zweiPhotonen Beitrag anzeigen
richtig.

wieviel Mal m hast Du dann und wieviele Elektronen bringst Du in den m-Orbitalen unter?

ich hätte dann 1 mal m (mit m=0) also 2 Elektronen das versteh ich nicht, in der aufgabe steht doch n= 2 und m=0, also 1 mal m oder was seh ich da falsch ?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige