Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.03.2010, 20:30   #20   Druckbare Version zeigen
Thomas31 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Unterschied zwischen Anorganischen und Organischen Salzen

soviel zur geschichte iss das zu viel oder passt das noch


Geschichte

Eines der ältesten Salzbergwerke befindet sich in Polen.
Eine Salzsiederei gab es dort ab etwa 3500 v. Chr
Unterirdischer Abbau fand seit dem 13. Jahrhundert statt.
Aus der Bronzezeit gibt es Hinweise auf Salzabbau in Hallstatt im Salzkammergut.
In der frühen Eisenzeit (bis etwa 400 v. Chr.) begann am Dürrnberg das liegt bei Salzburg der Untertagesalzabbau.
Im Salzbergwerk Berchtesgaden wird bereits seit fast 500 Jahren Steinsalz abgebaut. In großem Stil wird in Deutschland noch in Bernburg Steinsalz abgebaut.
Bekannt in Deutschland sind die Kalibergbaugebiete des Süd- und Ostharzes, die Förderung ist dort jedoch eingestellt. Das Modernste und größte Kalisalzbergwerk weltweit ist im Werra-Gebiet. Ebenfalls von großer Bedeutung ist das Kalirevier von Zielitz das liegt bei Magdeburg.
Große Mengen Kalisalze wurden auch nahe Mülhausen im Elsass abgebaut. Da der Untertagebau im Kalirevier im Elsass ab 1992 nicht mehr rentabel war, wurden die Förderanlagen abgestellt. Heute lassen sich in einem Freilichtmuseum die ehemaligen Bergwerke besichtigen.
Thomas31 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige