Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.03.2010, 08:51   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Chemisches Rechnen, wer kann bitte helfen?

Zitat:
Zitat von alexandra01 Beitrag anzeigen
Sie wollen aus dem Vorratsbehälter einer 37% (w/w) Salzsäure (HCl) 500 mL einer 1M Stocklösung Salszsäure für den täglichen Gebrauch im Labor herstellen. Wieviele mL 37% Salzsäure müssen Sie verwenden um Ihre gewünschte Stocklösung herzustellen? Angaben: Dichte der 37% Salzsäurelösung beträgt 1,19 g/cm3, Molare Masse von HCl= 36,46 g/mol.
Es oll eine Lösung hergestellt werden, die 1 mol HCl im Liter enthält. Macht ein halbes Mol HCl im halben Liter.
Wieviel Gramm HCl sind das?
Aus der Dichte der 37proz. Salzsäure kann man ausrechnen, wieviel HCl im Liter enthalten ist.
Daraus ergibts sich dann leicht, wieviel ml man benötigt.

Zitat:
Arbeitstechnischer Hinweis und Merkspruch: „Gib das Wasser nie zur Säure sonst passiert das Ungeheure“.
Das gilt hauptsächlich für konz. Schwefelsäure. Mit Salzsäure passiert nichts Bedeutendes, da sie ja sowieso zum größten Teil aus Wasser besteht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige