Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.03.2010, 01:08   #1   Druckbare Version zeigen
head  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
2. Faradaysches Gesetz

Ihabe in meinem Skript folgende Def. stehen:

"Werden unterschiedliche Stoffe bei gleicher Ladungsmenge Q elektrolysiert, stehen die umgesetzten Substanzmengen nA und nB im gleichen Verhältnis wie ihre Äquivalentmassen Äe"

nA/nB = Äe,Be,A

wobei Äe : der Quotient aus molarer Masse M und Wertigkeit Z ist

-------> ist die Formel an dieser stelle nicht falsch? müßte es nicht Äe,Ae,B
heißen?? wenn die im gleichen Verhältnis sehen?

wäre sehr nett, wen mir schnell wer helfen könnte!! schreibe nämlcih übermorgen eine klausur und muß diese Def. drauf haben

vielen dank
ch
head ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige