Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2010, 18:04   #6   Druckbare Version zeigen
rsommer Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.168
AW: Kaliumcarbonatlösung in Kalkwasser

Zitat:
Zitat von Ninner Beitrag anzeigen
Ja aber wie ist dann die formel also was schreibt man?

K2Co3 + Ca(OH)2 ---> ? ? ? ? ?

und wieso bildet sich grade das, was dann für die fragezeichen steht??

Ich versteh davon einfach garnix, wie man auf welche zahlen kommt, die da hinter stehen und all sowas...

Bitte um hilfee
Das muss man einfach lernen. Dafür gibt es den Chemie-Unterricht in der Schule.

Bei Ihrer Reaktion fällt Calciumcarbonat aus, weil CaCO3 einfach schlecht löslich ist. Das Löslichkeitsprodukt der Ionen in der Lösung wird überschritten.

http://www.students.uni-mainz.de/neufurth/Download/Chemie/Neue%20Protokolle/Bildung%20schwerloeslicher%20Verbindungen.pdf
__________________
Gruß,
rsommer
rsommer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige