Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2010, 11:30   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Paprikapulver Experimente

Zitat:
Zitat von Nudel Beitrag anzeigen
ich meinte jetzt capsanthin wird gut gelöst

und was sollte ich da nun als auswertung schreiben :S
dass aceton am meisten für den transport der farbe verantwortlich ist, da Brennspiritus als auch Benzin diese Stoffe ( capsanthin und Anthocyane) nichts zu gut transportieren, und wenn also die konzentration dieser beiden erhöht wird die kreide sich nicht so stark färben kann, da nicht so viel farbstoff gelöst wurde ?
Ein ziemliches Durcheinander, ohne wirklich konkrete Fragestellungen...

Im Paprika sucht man im Unterricht meist eher nach Carotinoide die meist eine gelbe oder rote Farbe zeigen und sich gut in unpolaren Lösungsmittel wie eben z.B. im obigen Benzin lösen.

Die meist rotviolett bis blaugrün gefärbten Anthocyane dagegen lösen sich gut in polaren Lösungsmitteln wie z.B. obigen Spiritus oder Wasser.

Benzin liegt in diesem Beispiel am völlig 'unpolaren Ende', Wasser dagegen am 'stark polaren Ende' dieser Skala. Das Aceton eher in der Mitte und mischt sich deswegen mit unpolaren wie polaren Lösungsmitteln aus diesem Beispiel. Die einzelnen Farbstoffe verteilen sich somit je nach Vorliebe nur solange scharf in den jeweiligen Phasen bis Aceton die Grenzschicht 'verwischt'...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige