Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2010, 02:32   #2   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Berechnung von Lösungen

Du weißt doch die Molmasse und die gewünschte Konzentration. Dann musst du nur einsetzen:

m=n*M (m=Einwaage, n=Teilchenzahl, M=Molmasse)

Und auf die Verdünnung kommst du wenn du dir überlegst, um wieviel du die Stammlösung verdünnen musst. Wenn du auf 1:20 verdünnen müßtest, nähmest du den zwanzigsten Teil eines Liters und fülltest auf den ganzen auf. Bei 20 Litern entsprechend.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige