Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2010, 17:13   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.849
AW: Löslichkeitsprodukt BaSO4

Vermutlich will er darauf hinaus,daß durch das Isopropanol anteilsweise weniger
Wassermoleküle vorhanden sind,die für den Lösungsvorgang notwendig sind.
Aufbrechen der Ionenbindung durch Solvatation ist mit Isopropanol deutlich ungünstiger.Die Antwort von ehemaliges Mitglied berücksichtigt die Tatsache,daß es sich beim Lösen um einen Gleichgewichtsprozeß handelt(siehe Löslichkeitsprodukt),bei dem durch Verringerung der Aktivität/Konzentration eine Verschiebung des Gleichgewichts stattfindet.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige