Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2010, 10:39   #9   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
selber nachschlagen ist doof!

Zitat:
Ich weiß, dass es normalerweise mehr Kriterien für einen Puffer gibt,aber in diesem Fall ist dem nicht so
na dann ist ja gut.

Zitat:
Zitat von FK
Die pKa-Werte von Pikrinsäure und p-Toluolsulfonsäure würden ungefähr passen...
Das ist Geld- und Zeitverschwendung:
Die Pufferkapazität einer bel. Mineralsäurelösung mit dem gewünschten pH=0.5 hat bereits eine beträchtliche Pufferkapazität. Das Hinzufügen der o.g. Säure/Base-Paare erhöht diese erst bei einer Konzentration von (deutlich) mehr als 0.1 mol/L.

Das läßt sich anhand der von mir angegebenen Quellen nachvollziehen:

__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige