Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2010, 00:23   #3   Druckbare Version zeigen
Steelhammer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Glaselektrode (pH-Meter)

Zitat:
Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
Da wird nur kalibriert.

Ok, also streiche ich "Eichung" und ersetze es durch Justierung?

Du hast zwei Halbelektroden. Welche sind das, und welche Vorgänge spielen sich bei pH-Änderung ab?
Also zum einen hat man die Bezugselektrode mit konstantem Potential und die "Messelektrode" (Glasmemban), deren Potential von dem pH der Lösung abhängt.
Bei pH-Änderung gehen in saurer Lösung {H^+}Ionen in die Quellschicht und in basischer Lösung aus der Quellschicht. Das führt dann halt zu einer Potentialänderung.

Ja.

Antwort:
Danke schon mal für die Antwort!
Steelhammer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige