Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.03.2010, 22:50   #4   Druckbare Version zeigen
3_of_8 Männlich
Mitglied
Beiträge: 556
AW: Delta G und Gleichgewichtslage

Wie ist denn Ihr K definiert? Meines ist definiert als v(hin)/v(rück), daraus ergibt sich doch eigentlich direkt, dass für K<1 das Gleichgewicht auf der Eduktseite liegt - bezogen auf den aktuellen Zustand. (Also dass die Edukte entstehen und die Produkte verbraucht werden)

Ich kann dazu nur sagen, dass wir es sowohl in der Schule als auch bei der IChO so gelernt und gemacht haben, aber Sie werden das wohl besser wissen als ich.
3_of_8 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige