Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.03.2010, 02:46   #24   Druckbare Version zeigen
gwiazdka weiblich 
Mitglied
Beiträge: 11
AW: chemisches rechnen

Also hier mal die ganze Aufgabenstellung (zenzi03 hat sie ja noch nicht komplett gepostet) damit auch "Außenstehende" verstehen was ich grad mit den ganzen Fragen meinte ...

Der Hund Ihres Nachbarn findet in Ihrem Blumenbeet einen Langknochen. Ihr geschultes Auge erkennt sofort, dass es sich hierbei um einen menschlichen Knochen handeln muss. Um mehr über die Herkunft des Knochens zu erfahren, wollen Sie die Sr- Isotopenverhältnisse messen. Dafür wägen Sie 0,25 g des Knochenmaterials ein und fügen 2 mL HNO3 (65 % w/w, ρHNO3 = 1.40 kg L-1)(ρLösung = 1.08 kg L-1) und schließen es auf der Heizplatte auf. Anschließend füllen Sie auf 10,154 g mit Wasser auf. Für Ihre Messung darf Ihre Lösung maximal 1 mol L-1 HNO3 enthalten.

a) Berechnen Sie die HNO3-Konzentration und verdünnen Sie ihre Probe um 1 mol L-1 HNO3 zu erhalten. Wieviel mL H2O müssen Sie hinzufügen?

b) Nach einer Multielementanalyse erhalten Sie ein Signal von 8.200.000 auf dem Isotop 84Sr. Welcher Gesamtintensität an Sr entspricht das?

c) In einer Standardlösung erhalten Sie eine Gesamtintensität an Sr von 800.000, die einer Konzentration von 25 ng g-1 entspricht. Wieviel Sr ist folglich in Ihrer gemessenen Lösung?

d) Für die Sr-Isotopenmessung müssen Sie anschließend eine Ionenchromatographie (der aufgefüllten und neutralisierten Lösung) zur Matrixabtrennung durchführen, um eine reine Sr-Lösung zu erhalten. Nach der Trennung führen Sie erneut eine Konzentrationsbestimmung durch und erhalten eine Konzentration von 323 ng g-1. Wieviel % Sr ist Ihnen durch diesen Reinigungsschritt verloren gegangen?


Also a) ging ja jetzt ... aber bei b) und c) versteh ich nich so recht was ich mit diesen Intensitäten/Signalen anfangen soll? Was brauch ich denn da für Formeln? Und irgendwie glaub ich dass mir bei b) auch Werte fehlen ... Muss ich das mit Dreisatz über die Ar ausrechnen? Aber wie mach ich dann bei c) weiter?
Und d) ist mir auch ein großes Rätsel ... wann wurde da was neutralisiert? Was in der Aufgabenstellung braucht man denn wirklich, denn es stehen so viele Begriffe dran, mir denen ich für die Rechnung nicht wirklich was anfangen kann und auch nicht wirklich was in meinem Chemiebuch finde
gwiazdka ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige