Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.02.2010, 21:26   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemie entdecken 2010 neue Aufgaben

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Wenn Sie die Aufzeichnung Ihrer Beobachtungen vezbaselt haben, könnten Sie den Versuch entweder wiederholen oder einen Bäcker fragen. Als Chemiker backt man nicht so häufig Brötchen, als dass ich genau wüsste, wie so ein Ding nach 5, 10, 20 oder 30 Minuten Backzeit genau aussieht. Was im Übrigen auch noch von der Temperatur abhängen dürfte.
Scheußlich und ungenießbar...!

Backe zwar lieber kleine Brötchen, aber die dafür bekömmlich. Das 'Rezept' im Link stammt zweifellos von einem Chemiker und keinem Bäcker - aus der Sicht von Letzterem schlicht 'Schrott' - im Zwecke der Chemie hoffentlich wohl tauglich.

Verkleisterung, Trieb, 'Maillard' und Denaturierung wird der TES hoffentlich an diesem Objekt gerade noch erkennen können...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige