Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.02.2010, 15:11   #10   Druckbare Version zeigen
zenzi03  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: chemisches rechnen

Um die Herkunft eines Knochens zu erfahren, wollen Sie Sr-Isotopenverhältnisse in dem Knochen messen. Dafür wägen Sie 0,25g des Knochenmaterials ein und fügen 2 mL HNO3 (65% w/w, dichte(HNO3)=1,40 kg L (hoch) -1, dichte(lösung)=1,08 kg L-1) und schließen es auf der Heizplatte auf. Anschließend füllen Sie auf 10,154 mL mit Wasser auf. Für Ihre Messung darf die Lösung max. 1 mol L-1 enthalten.

Berechnen Sie die HNO3-Konzentration und verdünnen Sie ihre Probe um 1 mol L-1 HNO3 zu erhalten. Wieviel mL H20 müssen Sie hinzufügen?
zenzi03 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige