Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.02.2010, 13:06   #1   Druckbare Version zeigen
zenzi03  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
chemisches rechnen

Habe leider Schwierigkeiten bei folgendem Beispiel und bitte daher um dringende Hilfe!

Der Hund Ihres Nachbarn findet in Ihrem Blumenbeet einen Langknochen. Ihr geschultes
Auge erkennt sofort, dass es sich hierbei um einen menschlichen Knochen handeln muss.
Um mehr über die Herkunft des Knochens zu erfahren, wollen Sie die Sr-
Isotopenverhältnisse messen. Dafür wägen Sie 0,25 g des Knochenmaterials ein und fügen
2 mL HNO
3 (65 % w/w, ρHNO3 = 1.40 kg L-1)(ρLösung = 1.08 kg L-1) und schließen es auf der
Heizplatte auf. Anschließend füllen Sie auf 10,154 g mit Wasser auf. Für Ihre Messung darf
Ihre Lösung maximal 1 mol L
-1 HNO3 enthalten.
a) Berechnen Sie die HNO
3-Konzentration und verdünnen Sie ihre Probe um 1 mol L-1 HNO3

zu erhalten. Wieviel mL H2O müssen Sie hinzufügen?

DANKE!
zenzi03 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige