Anzeige


Thema: Redoxreaktion
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.02.2010, 10:56   #5   Druckbare Version zeigen
MechanikPanik Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Achtung! Frage zur Redoxreaktion!

Danke rainbowcolorant!
Das würde dann bedeuten, dass meine restlichen Unterlagen auch nicht ganz korrekt sind, wenn ich das richtig verstanden habe!
Bsp. stimmen dann auch die Ionengleichungen bei bspw.

2Zn + O2 ---> 2ZnO
Osidation: Zn ---> Zn²+ + 2e-
Reduktion: O + 2e- ---> O²-

oder

Fe2O3 + 2Al ---> Al2O3 + 2Fe
Oxidation: Al ---> Al³+ + 3e-
Reduktion: Fe³+ + 3e- ---> Fe

auch nicht zu 100% oder?
Anscheinend legt mein Dozent darauf nicht so viel Wert... Aber jetzt mal abgesehen von der Anzahl der beteiligten Elemente - Es wird definitiv H und nicht S reduziert oder?!
MechanikPanik ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige