Anzeige


Thema: Milchsäure
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.02.2010, 00:01   #2   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Milchsäure

Zum einen ist die O-H-Bindung der Säure schwächer als die des Alkohols, da die Elektronengier des Carbonyl-O auch noch bis zum O-H reicht und deshalb die Elektronendichte der O-H-Bindung in Richtung O=C-O verschoben ist. Das H des Alkohols ist also stärker gebunden. Außerdem läßt sich die Ladung des Säureanions auch prima über O=C-O delokalisieren, was seine Bildung zusätzlich begünstigt.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige