Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.02.2010, 23:43   #51   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Zitat:
Warum spaltet sich die COOH Gruppe eigentlich unter Wasserzufuhr ab? oder bleibt die wo die ist?
Nein, sie bleibt dran. Was damit aber passiert, hast du selber herausgefunden:
Zitat:
Weil eventuell könnte man die H3O-Ionen nachweisen, indem man den pH-Wert misst. Denn reines Wasser hat aufgrund der Autoprotolyse den pH-Wert 7. Wenn CMC reinkommt, müsste der pH-Wert unter 7 liegen, da CMC H3O-Ionen "schafft". Liege ich da richtig? Wenn ja, wäre das schon mal ein Ansatz.
Ganz genau.
Leider....
Zitat:
Allerdings ist Na-Carboxymehtylcellulose angekommen. Allerdings glaube ich nicht, dass das einen erheblichen Unterschied macht.
macht das doch einen Unterschied. Da die CMC eine schwache Säure ist, ist ihr Salz (das du hast) eine mittelstarke Base. Wenn du also das Natriumsalz löst, wird in deinem Fall die Lösung alkalisch reagieren. Was aber auch nix macht, dann verändert sich der pH halt in die andere Richtung.
Was du dann noch machen könntest, wäre zu zeigen, dass der klassische Stärkenachweis mit Jodlösung bei der CMC halt nicht mehr geht (dazu ein Kontrollversuch mit Stärke), und dir überlegen, warum das so ist.
Zitat:
Und das schade daran ist, dass der Spaß, der mir Chemie gebracht hat, völlig verloren geht...aber naja, was will man machen...
So, dann noch ein vielleicht aufbauender Kommentar von mir: nur nicht die Freude vermiesen lassen, weil deine Lehrer dir das zeitlich oder didaktisch nicht ausreichend und interessant erklären können. Dann komm lieber hier ins Forum und frag uns Löcher in den Bauch, bevor du resignierst.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige