Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.02.2010, 22:43   #1   Druckbare Version zeigen
DeRob weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
Massenwirkungsgesetz

Hallo zusammen=)
ich brauche dringend hilfe!
hier das grobe: Bei der Ammoniaksynthese entstehen Ammoniak (gasförmig) und Kohlenmoooxid. Nach der Synthese muss also das störende Kohlenmonooxid vom Ammoniak abgetrennt werden, um reines Ammoniak zu erhalten.
Dazu versucht man, Kohlenmonooxid in Kohlendioxid umzuwandeln, welches leicht in einem späteren Schritt ausgewaschen werden kann. Die Reaktion zeigt den ersten Schritt:
H2 + CO2 steht im Gleichgewicht zu CO + H2O endotherm

1. Erläutere an der Reaktion Kennzeichen einer Gleichgewichtsreaktion
2. In ein Reaktionsgefäß von 1L werden bei einer konstanten Temp. 2mol H2o und 2 mol CO gebracht. Nach einiger Zeit sind 1,5 mol H2 entstanden. Auch nach langer Wartezeit ändert sich die Menge des Wasserstoffs nicht ehr. Trage in einem Diagramm, das den Reaktionsverlauf wiedergibt, die Änderung der Konzentrationen von allen vier Stoffen ein. (wie soll das aussehen?)


Ich wäre euch für Hilfe sehr dankbar.. ich verzweifle leider dran...

grüße:-)
DeRob ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige