Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.02.2010, 16:00   #4   Druckbare Version zeigen
McMuffin weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 41
AW: Autoprotolyse-Schulaufgaben.

Oder vielleicht könnte man die Stoffmenge doch über die Masse berechnen:
c=n/V

n(H20)=m(H20)/M(H20) ; n(H20)=1000g(1l Wasser...) / 18g/mol ; Das wären dann: 55,55555556 mol.

Bei einem Liter Wasser (ich gehe einfach von einem Liter Wasser aus...) würde es dann "c=55,56 mol/1l ergeben.
McMuffin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige