Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.2010, 14:04   #2   Druckbare Version zeigen
rsommer Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.168
AW: chemischer Prozess im Körper

Die Frage kann sich Jeder eigentlich leicht selbst beantworten. Wenn ich 500 g eines Lebensmittels zu mir nehme, kann ich wohl kaum 2 kg zunehmen. Woher sollen denn die fehlenden 1500 g kommen? Auch hier gilt das Gesetz von Erhaltung der Masse.

Du kannst Deiner Freundin also jeden Tag ein Viertelpfund Vollmilchschokolade genehmigen, ohne dass sie davon mehr als 250 g täglich zunimmt.

Aber Spaß beiseite, verschiedene Lebensmittelinhaltsstoffe werden natürlich unterschiedlich vom Körper umgewandelt. Und das was der Körper nicht für die Energieerzeugung benötigt (Stichwort Kalorienverbrauch), wird er in der Regel am Ende in körpereigenes Fett und (zum kleineren Teil) in Proteine umwandeln. Der Prozess des Zunehmens (beim ausgewachsenen Menschen) geschieht auf längere Frist durch ein Ungleichgewicht zwischen der Nahrungszufuhr und dem Energieverbrauch ("jeden Tag ein paar Gramm mehr").
__________________
Gruß,
rsommer
rsommer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige